Home
Wir über uns
Leistung
Kunststofftuben
Tiegel
Prägen
Heat Transfer Prägung
Flaschen
Sachets
Füllgut
Duftanhänger
AGB
Referenzen CH
Referenzen D
Kontakt
Anfahrt
Kontaktformular
Impressum
   
 

 Heat-Transfer-Prägung

                                                         



Bei der Heißprägung mit Dekorfolien können Bilder (bis zu 9 Farben) in einem Arbeitsgang übertragen oder auch metallisierte Flächen integriert werden. Dabei wird jedes Dekor mehrfarbig und passergenau auf eine Trägerfolie aufgedruckt.

Es wird von der Folienrolle zugeführt und in der Prägemaschine exakt über dem Produkt positioniert. Die Prägung erfolgt je nach Motivgröße und zu prägendem Produkt entweder mit einem Silikonstempel in Hubprägung oder mit Silikonwalzen bzw. Silikon-Prägeplatten im Abrollverfahren. 

In einem Arbeitsgang wird das mehrfarbige Dekor als Einzelbild in höchster Registerpräzision auf das Produkt geprägt.  Der mit übertragene Schutzlack sorgt für eine vollflächige Oberflächenveredelung und hohe Abriebfestigkeit.


Verfahrensvorteile

Applikation mehrfarbiger Bilddekore mit vollflächig- oder teilmetallisierten Elementen sowie feinster Linien auf unterschiedlichste Substrate

Kostengünstige Dekoration (Trocknungszeiten und aufwändiges Einrichten in der Produktion entfallen)

Übertragung mehrfarbiger Bilder in einem Arbeitsgang 

Einfacher und schneller Dekorwechsel durch kurze Rüstzeiten

Hohe Passergenauigkeit und präzise Kantenschärfe

Lösemittelfreie Verarbeitung (umweltverträglich) 

Optimierte Haftungseigenschaften zum Substrat

 Ausgezeichnete physikalische und chemische Beständigkeiten



Die Heißprägefolie wird mit einer beheizten Prägewalze oder -rad (aus Silikon oder Metall) in einem

kontinuierlichen Abrollprozess auf das Substrat appliziert.

1.

Hitze und Druck aktivieren die Klebeschicht, die trennbaren Lackschichten haften nur dort, wo sie einen

Gegendruck des Substrats erfahren.

2.

Der Polyesterträger wird nach einer kurzen Abkühlstrecke abgelöst und separat aufgewickelt.

Verfahrensvorteile

Abrollprägung bietet einfache Dekoration für zweidimensionale Kunststoffoberflächen

• vollflächige oder partielle Dekoration

• zahlreiche Varianten für die jeweilige Dekorationsanforderung

• first und second surface Dekoration

 

Unbegrenzte Designvielfalt mit Standardfolien für den Innen- und Außeneinsatz

• metallische Oberflächen, Aluminium und Chrom

• Unicolor

• Brushed und Metallic-Effekt

• Holzdesign


Einzelbilddekore in höchster Druckqualität

• bis zu neun Farben

• voll- und teilmetallisiert

• Metallic-Effekte


Umweltschonendes Dekorationsverfahren

• kein Einsatz von Nasslacken in der Produktion

• aufwendige Oberflächenoptik wie Chrom oder Metallic-Effekte als trockenes Verfahren



Heißprägen im Hubverfahren

Die Heißprägefolie wird mit einem beheizten Prägestempel (Silikon oder Metall) in einer getakteten

Hubbewegung auf das Substrat appliziert.

1.

Hitze und Druck aktivieren die Klebeschicht. Dabei bestimmt die Form des Stempels, wo die

Lackschichten auf dem Substrat haften.

2.

Der Polyesterträger und die ausgeprägte Restfolie werden abgelöst und separat aufgewickelt.


Verfahrensvorteile

Hubprägung bietet einfache Dekoration für zweidimensionale Kunststoffoberflächen

• vollflächige oder partielle Dekoration

• zahlreiche Varianten für die jeweilige Teilanforderung

• first und second surface Dekoration


Unbegrenzte Designvielfalt mit Standardfolien für den innen- und Außeneinsatz

• metallische Oberflächen, Aluminium und Chrom

• Unicolor

• Brushed und Metallic -Effekt

• Holzdesign


Einzelbilddekore

• in höchster Druckqualität bis zu 9 Farben

• voll- und teilmetallisiert

• Metallic-Effekte


Umweltschonendes Dekorationsverfahren

• kein Einsatz von Naßlacken in der Produktion

• aufwendige Oberflächenoptik wie Chrom oder Metallic-Effekte als trockenes Verfahren